Grund- und Oberschule Wilhelmshorst


Direkt zum Seiteninhalt

1. Spatenstich

Wir über uns > Erweiterungsbau

Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit wurde am 06. Mai 2010 der symbolische erste Spatenstich für den Erweiterungsbau der Grund- und Oberschule getan und damit die nächste Etappe zur Fertigstellung des Schulcampus in Wilhelmshorst eingeleitet.

Für ca. 1.6 Millionen Euro, finanziert durch die Gemeinde Michendorf und gefördert über das Konjunkturpaket II der Bundesregierung, entsteht ein Gebäude mit insgesamt acht Räumen. Dort sollen zukünftig vor allem die Schulanfänger lernen und im Hort ganztägig betreut werden. Dieser Erweiterungsbau wird das Containergebäude im Eichenweg ersetzen. Schule und Hort werden dann in einem Gebäude zu Hause sein und wieder eng zusammenarbeiten.

Die Ideen zum Raumnutzungskonzept für das zukünftige Gebäude sind von einer Arbeitsgruppe, in der die Erzieherinnen, Lehrkräfte und engagierte Elternvertreterinnen und Elternvertreter tätig waren, entwickelt worden. Auf dieser Grundlage konnten die entsprechenden Gremien der Gemeinde beraten und einen entsprechenden Auftrag erteilen. Das Bauvorhaben selbst wurde sorgfältig vorbereitet und die einzelnen Bauphasen mit der Schule abgestimmt. Immerhin finden die Bauarbeiten zum großen Teil während des Schulbetriebes statt, so dass ein hohes Maß an Sicherheit für die Schülerinnen und Schüler gewährleistet sein muss. Deshalb war es auch notwendig, einen Teil der Außenanlagen abzusperren. Der Zugang zur Sporthalle ist vorübergehend eingeschränkt.

Der Erweiterungsbau wird im August 2011 seiner Nutzung übergeben. Die Erneuerung der Außenanlagen und die Umgestaltung des Schulhofes werden sich anschließen.

Startseite | * AKTUELL * | Wir über uns | Fachbereiche | Praxislernen | Archiv | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü