Grund- und Oberschule Wilhelmshorst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schulisches Konzept zur Berufsorientierung

Berufsorientierung

Unsere Schule hat sich zum Ziel gestellt, Berufsorientierung, praktische Erfahrungen und schulisches Lernen miteinander zu verbinden.

Lernen an außerschulischen Orten, vor allem in Unternehmen und Betrieben der regionalen Wirtschaft, wird mit Allgemeinbildung verknüpft. Durch diese Art des Lernens können die Schüler mehr Eigenständigkeit entwickeln, das selbsttätige Lernen und die Freude am Lernen wiederentdecken. Sie setzen sich mit Werten und Normen der Arbeitswelt auseinander und konkretisieren ihre Berufswünsche und -vorstellungen. Diese frühe praxisnahe Berufswahlorientierung von Jugendlichen vergrößert die Chance, eine ihren Fähigkeiten entsprechende Ausbildung aufzunehmen und zielstrebig bis zum Berufsabschluss zu verfolgen.
Wichtig ist für uns, dass die Schüler die Möglichkeit erhalten, die im Unterricht erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten durch eigene Erfahrungs- und Lebensbezüge zu erweitern und zu vertiefen, in entsprechenden Projekten selbständig produktiv-geistig und produktiv-praktisch zu arbeiten und somit Orientierungs- und Handlungsfähigkeit im Bereich der Berufswahlorientierung zu erlangen. Damit verbunden entwickeln die Schüler ihr berufliches Selbstkonzept und bereiten sich somit auf den Übergang in weiterführende Bildungs- oder Ausbildungssysteme vor.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü